Die Dokumentation der Opfer der NS-Herrschaft
in der Stadt Hameln und im Landkreis Hameln-Pyrmont
 

Seite 1 von 1 Seite - 1 Eintrag/Eintrge
 

Kösterlitz, Walter

wurde am 12. September 1897 in Breslau geboren. Er wohnte in Hachmühlen bei Münder.
Am 9. November 1938 wurde er in das KZ Buchenwald verschleppt und am 2. Dezember 1938 von dort entlassen.
Er wurde am 28. März 1942 aus Münder nach Hannover-Ahlem und von dort am 31. März 1942 in das Ghetto Warschau deportiert. Dort ist er verschollen.