Die Dokumentation der Opfer der NS-Herrschaft
in der Stadt Hameln und im Landkreis Hameln-Pyrmont
 

Seite 1 von 5 Seiten - 23 Eintrge
 

Ackermann

dessen Vorname nicht bekannt ist, wurde 1914 geboren. Sein Geburts- und Heimatort sowie sein Einsatzort als Zwangsarbeiter sind nicht bekannt.
Ackermann starb am 9. Mai 1945 im Hamelner DP-Lager Linsingen-Kaserne und wurde auf dem Friedhof Wehl bestattet.

Boeren, Martinus

wurde am 28.11.1916 in Rucphen geboren. Der Landarbeiter wohnte in Sint Willebrord in Nord-Braband.
Martinus Boeren starb am 7. April 1945, dem Tag des Einmarsches der US-Truppen in Hameln, und wurde am 10. April bestattet (Laut einem Eintrag der katholischen St. Augustinus-Kirche starb er am 10. Mai 1945 im DP-Lager Linsingen-Kaserne). Bestattungsort war der Friedhof Wehl (Feld F I/180). In den Nachkriegsjahren wurde Martinus Boeren wie die meisten Niederländer auf das 'Nederlands ereveld' des Seelhorster Friedhofs in Hannover umgebettet (19f/C43).

Box Hoorn (Schreibweise unklar), Cornelius

wurde am 22. Mai 1915 in Schiedam geboren. Sein Heimatort ist nicht bekannt. Ob er im Kreis Hameln-Pyrmont im Einsatz gewesen war oder nach Kriegsende von außerhalb kam, ist nicht bekannt.
Hoorn starb am 1. Januar 1946 an Diphterie im Landeskrankenhaus Bad Pyrmont und wurde auf dem Ehrenfriedhof Bad Pyrmont bestattet (Parzelle Ra IX/169).

Broker, Josephus

kam am 11. März 1945 in Brockensen Nr. 35 als Frühgeburt zur Welt, als siebtes Kind der „Ehefrau“ Antoinette Bröker aus Winterswyk im niederländischen Gelderland.
Siehe die Darstellung im Verzeichnis der Opfer unter den Kindern (Kap. 3.11.1).

Deloose, Moritz

wurde am 23. November 1919 geboren. Sein Heimatort und sein Einsatzort als Zwangsarbeiter sind nicht bekannt.
Deloose kam am 5. Februar 1945 in Hameln bei einem Luftangriff ums Leben und wurde auf dem Friedhof Wehl bestattet (Feld F II/19). Mit 39 toten Zuchthausgefangenen und Zwangsarbeitern wurde Deloose im März 1972 auf Feld F II umgebettet (Feld F II/147) und erhielt einen beschrifteten Grabstein.