Die Dokumentation der Opfer der NS-Herrschaft
in der Stadt Hameln und im Landkreis Hameln-Pyrmont
 

 
 
Adamczyk, Jan

wurde am 27. Januar 1906 in Wojciechowice im Kreis Opatow geboren. Er musste seit April 1940 beim Holzwerk Bock am Bahnhof Osterwald arbeiten.

Auf dem Holz-Lagerplatz der Firma Bock erlitt er am 1. Juni 1940 einen t÷dlichen Unfall.

Am 5. Juni 1940 wurde er im Beisein seiner Ehefrau Stanislawa, die aus Polen anreisen durfte, auf dem Gemeindefriedhof Oldendorf bestattet. (Email der Familie vom 7.7.2015)

Gruppenzugehörigkeit:  Zwangsarbeitende - Polen