Die Dokumentation der Opfer der NS-Herrschaft
in der Stadt Hameln und im Landkreis Hameln-Pyrmont
 

3.  Die Opfer unter den ausländischen zivilen Zwangsarbeitern
 sowie den Kriegsgefangenen

3.9  Tschechen

Seite 1 von 2 Seiten - 6 Einträge
 

Bartos, Josef

siehe die Darstellung im Verzeichnis der Opfer unter den Zuchthausgefangenen (Kap. 2.1).

Biela, Katarina

wurde am 29. November 1922 geboren. Ihr Heimatort ist nicht bekannt. Sie dürfte in Hameln oder der näheren Umgebung im Arbeitseinsatz gewesen sein.

Biela starb am 15. März 1945 im hiesigen Stadtkrankenhaus und wurde auf dem Friedhof Wehl bestattet (Feld F II/401).

Cicek, Anton

siehe die Darstellung im Verzeichnis der Opfer unter den Zuchthausgefangenen (Kap. 2.1).

Kristen, Karl

wurde zu einem unbekannten Zeitpunkt geboren. Sein Geburts- und Heimatort sind nicht bekannt. Kristen dürfte in Hameln im Arbeitseinsatz gewesen sein.

Kristen starb am 27. Mai 1941 in Hameln und wurde auf dem Deisterfriedhof bestattet (Süd, Feld I /551).

Ksander, Jozef

wurde am 23. März 1911 in Osowe im Kreis Groß Wossow geboren und wohnte in Herschowitz. Er musste bei der Deutschen Reichsbahn in Hameln arbeiten und war im Reichsbahnlager am Güterbahnhof untergebracht.

Ksander starb am 18. August 1944 nach einem Betriebsunfall am Güterbahnhof an inneren Blutungen noch im Rettungswagen und wurde auf dem Friedhof Wehl bestattet (Feld F I/12). Mit 39 toten Zuchthausgefangenen und Zwangsarbeitern wurde Ksander im März 1972 auf Feld F II umgebettet (Feld F II/196) und erhielt einen beschrifteten Grabstein.